LGB-Freunde Niederrhein » Anlagen » Hammerundermeadowvalley » Hammerundermeadowvalley Bauphase

 

Segmentanlage

Hammerundermeadowvalley

So entstand die Anlage.

Zwischen Modulboden und Gleis wurde eine 10-Millimeter-Styroporplatte verklebt. Das Material lässt sich mit grobem Werkzeug oder Wärme sehr leicht modellieren und bildet so die Landschaftsstruktur.

Eine Großzahl der Gebäude entstand im Eigenbau. Hier stand vor allem das Gewicht im Vordergrund, da die Häuser und Details fest montiert sind und auch für den Transport auf der Anlage verbleiben. Ziel war es, das jedes Segment nicht mehr als 60 Kilogramm wiegen sollte, damit es von zwei Mann angehoben werden kann.

Galerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen